die Valdor Walliser Raclette AOP

 raclette

Walliser Raclette AOP
Eigenschaften : Halbhartkäse aus Rohmilch
Beschaffenheit und Geschmack : Glatte, geschmeidige und crèmige Konsistenz, ideal zum Schmelzen. Fruchtige und blumige Noten
Minimale Veredlungsdauer : 3 Monate

Hergestellt in den Dorfkäsereien von :
Unterwallis : Etiez (Bagnes 98), Lourtier (Bagnes 30), Verbier (Bagnes 1), Orsières (Orsières), Liddes (Bagnes 4)
Mittelwallis : Les Haudères (Haudères)
Oberwallis : Turtmann (Wallis 65), Grengiols (Gomser 55), Simplon village (Simplon)

Empfehlung des Fachmanns :
Dieser Rohmilchkäse ist sehr aromatisch und weist einen charakteristischen Geschmack auf. Das AOP-Label garantiert die reine Walliser Herkunft – von der Milch bis zum Laib. Die Geduld und die Erfahrung des Käsers, das Futter der Kühe, die Veredelungsdauer sowie strenge Kontrollen stellen sicher, dass es sich um einen authentischen und natürlichen Käse handelt. Es gibt so viele verschiedene Käse, wie es Käsereien gibt. Diese Vielfalt macht Valdor einzigartig. Der Valdor Walliser Raclette AOP ist die Verkörperung Walliser Lokalcharakters.

raclette_bio

Walliser Raclette AOP Bio
Eigenschaften : Halbhartkäse aus Rohmilch
Beschaffenheit und Geschmack : Glatte, geschmeidige, crèmige Konsistenz. Sehr aromatisch
Minimale Veredlungsdauer : 3 Monate

Hergestellt in der Dorfkäserei von :
Oberwallis : Turtmann (Bio Wallis 1)

Photo meule Raclette du Valais Alpage AOP

Walliser Raclette AOP Alpkäse
Eigenschaften : Halbhartkäse aus Rohmilch
Beschaffenheit und Geschmack : Glatte, geschmeidige, crèmige Konsistenz. Sehr aromatisch
Minimale Veredlungsdauer : 3 Monate

Hergestellt in der Dorfkäserei von :
Unterwallis : Alpage de Tanay (Tanay), Alpage de Berroix (Illiez6)